Neue TRGS 410

Unternehmen die krebserregende Stoffe der Kategrien 1a oder 1b verarbeiten müssen nach §14 GefStoffV ein Verzeichnis der Beschäftigten führen, die Umgang mit diesen Stoffen haben.
Darin sind Dauer und Ausmaß der Exposition festzuhalten.

Eine Hilfestelliung und detaillierte Informationen dazu lieferte die neue TRGS 410.

mehr dazu hier TRGS-410

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.